Sie sehen gerade Teachable vs Coursera

Teachable vs. Coursera

Zuletzt aktualisiert am 5. Januar 2023 von Natalia Bickell

Die Einrichtung eines Online-Kurses erfordert harte Arbeit und Hingabe. Sie müssen nicht nur die Inhalte erstellen, sondern auch die Inhalte bearbeiten, vermarkten und verkaufen. Online-Kurs um einen Gewinn zu erzielen.

Der Bedarf an hochwertigen Online-Kursen steigt jedoch ständig, so dass Ihre Bemühungen nicht unbemerkt bleiben werden. Die Vermittlung aktueller Fertigkeiten an eine weitgehend digitalisierte Belegschaft kann Unternehmen dabei helfen, Einzelpersonen mit der richtigen Gelegenheit zusammenzubringen. Beinahe 80% der Online-Studenten die die Gelegenheit hatten, in einer persönlichen Umgebung zu lernen, geben zu, dass ihre Online-Lernerfahrung genauso gut oder besser war als in einem Klassenzimmer.

Lassen Sie sich nicht von der Entscheidung für eine Online-Kursplattform davon abhalten, wichtige Informationen an die Online-Lernenden weiterzugeben, die sie benötigen. Ich vergleiche Teachable mit Coursera mit Funktionen, Vor- und Nachteilen und sogar Alternativen, damit Sie noch heute mit dem Aufbau Ihres Online-Kurses beginnen können.

Die Hauptunterschiede zwischen Teachable und Coursera sind:

  • Bei Teachable kann jeder Ausbilder werden, während Coursera alle seine Ausbilder überprüft.
  • Bei Teachable haben Sie die Kontrolle über die Preise Ihres Online-Kurses, das Marketing usw., während Coursera mit einer projektbezogenen Gebühr arbeitet.
  • Coursera-Kurse sind kostenlos, wenn kein Zertifikat erforderlich ist, während Teachable keine kostenlosen Kurse anbietet.
  • Coursera hat eine App, die über iOS und Android verfügbar ist, während die App von Teachable nur auf iOS verfügbar ist.

Die Gemeinsamkeiten

  • Einmalige Gebühr oder Abonnement
  • Kreativ-, Technik- und Design-Nischen
  • Video-Unterricht
  • Kein Marktplatz

Teachable vs. Coursera: Was ist Teachable?

Belehrbar ist eine Online-Plattform, mit der Sie Online-Kurse und Mitgliedschaften erstellen und verkaufen können. Sie bietet alles, was Sie für den Einstieg benötigen, einschließlich eines intuitiven Rahmens. Sie können Videos und Bilder zu schriftlichen Inhalten mit vorgefertigten Vorlagen hinzufügen, die an Ihren spezifischen Kurs angepasst werden können.

Einzigartig für Belehrbar ist die integrierte Zahlungsabwicklung Teachable Payments. Obwohl bequem, können Sie auch Drittanbieter-Zahlungsabwicklungsdienste wie Stripe oder PayPal verwenden.

Mit über 60.000 Kurserstellern und mehr als 18 Millionen Studenten, Belehrbar ist ein Branchenführer im Bereich der Online-Kurse, nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Unternehmen.

Teachable vs. Coursera: Was ist Coursera?

Coursera ist eine webbasierte E-Learning-Plattform, die mit führenden Universitäten und Fachleuten zusammenarbeitet. Kursteilnehmer können Kurse als einmaligen Kurs oder als Abonnement erwerben. Die Plattform bietet kostenlose Kurse an, wenn keine Akkreditierung erforderlich ist.

Coursera Themen umfassen:

  • Kunst und Geisteswissenschaften
  • Business
  • Informatik
  • Datenwissenschaft
  • Technik
  • Gesundheit
  • Informationstechnologie
  • Sprachen lernen
  • Mathematik und Logik
  • Persönliche Entwicklung
  • Naturwissenschaft
  • Sozialwissenschaften

Bitte beachten Sie: Zum Erstellen von Kursen auf Courseramüssen Sie eine eingeladene Person sein Partner. Wenn Sie an der Erstellung und Einführung von Kursen interessiert sind, müssen Sie Ihre Organisation dazu bringen, sich als Coursera-Partner zu bewerben oder mit einem bestehenden Coursera-Partner zusammenzuarbeiten.

Die wichtigsten Funktionen von Teachable

  • Belehrbare Zahlungen

Teachable hat einen eigenen Zahlungsabwickler für die folgenden Länder: Vereinigte Staaten, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Polen, Schweden, Österreich, Belgien, Norwegen, Dänemark, Mexiko und die Niederlande.

Wenn Ihr Land aufgelistet ist, können Sie die Zahlungen täglich, wöchentlich oder monatlich erhalten. Sie können Ihren bevorzugten Auszahlungszeitplan auch über Ihr Teachable-Konto festlegen. Interne Zahlungen werden über Stripe Express abgewickelt.

Wenn Teachable Ihr Land derzeit nicht unterstützt, können Sie nur einmal pro Monat Zahlungen erhalten. Diese Zahlungen werden über das Stripe-Konto von Teachable an Ihr verifiziertes PayPal-Konto weitergeleitet.

BackOffice, der Teachable-Affiliate-Manager, ermöglicht es Kurserstellern, Affiliates über PayPal zu bezahlen und PayPal als Zahlungsmethode für Online-Lernende einzurichten.

  • Unkomplizierte Schnittstelle

Teachable ist einfach zu navigieren und lässt sich nach und nach anpassen. Selbst wenn Sie technisch nicht versiert sind, können Sie einen Online-Kurs ohne große Lernkurve erstellen. Das spart Ihnen viel Zeit bei der Erstellung des Kurses, sodass Sie mehr Zeit mit dem Testen und Verbessern Ihrer Inhalte verbringen können.

  • Inhalte importieren

Während Sie bei einigen Kursanbietern Inhalte nur von Ihrem Computer hochladen können, ermöglicht Teachable das Hochladen von Dateien aus Dropbox, Google Drive und OneDrive. Dies kann den Zeitaufwand für den Massenupload und das Hinzufügen von Inhalten zu einzelnen Lektionen erheblich verringern.

  • Drip-E-Mails

Mit Teachable können Sie Ihre Inhalte automatisch verteilen, was das Engagement der Teilnehmer und die allgemeine Zufriedenheit mit dem Kurs verbessern kann. Abhängig von der Teilnehmerzahl oder dem Startdatum des Kurses können Sie die E-Mails, die die Teilnehmer erhalten, so anpassen, dass sie für Ihren Kurs geeignet sind.

Die wichtigsten Merkmale von Coursera

Coursera bietet verschiedene Möglichkeiten des Online-Lernens an. Von einzelnen Kursen bis hin zu semesterbegleitenden Studiengängen bietet Coursera eine ansprechende Erfahrung sowohl für den Kursersteller als auch für den Online-Lernenden.

  • Bescheinigungen

Zertifikatsprogramme ermöglichen es den Lernenden, sich auf eine Karriere oder einen Karrierewechsel vorzubereiten. Je nach Branche sind einige der Zertifikatsprogramme von Coursera von Schulen und Unternehmen anerkannt.

  • Kurse

Coursera bietet fast 4.000 Online-Kurse an, die alle von führenden Persönlichkeiten aus der Branche, die an Universitäten oder in der Praxis tätig sind, unterrichtet werden.

  • MasterTrack

Kurse, bei denen ein Lernender mehrere Kurse absolvieren muss, um sein Zertifikat zu erhalten. MasterTrack-Kurse sind semesterbasiert und Zertifikate werden erst ausgestellt, wenn alle Einheiten des MasterTracks abgeschlossen sind.

  • Projekte

Die Plattform bietet Kurzanleitungen zur Auffrischung von Kenntnissen und Fertigkeiten mit schrittweiser Anleitung. Für diese Projekte benötigen die Lernenden in der Regel weniger als 2 Stunden.

  • Spezialisierungen

Coursera gruppiert die Kurse in Kompetenzbereiche, so dass der Lernende einen Kurs oder eine Reihe von Kursen belegen kann, je nachdem, wie tief die benötigten Kenntnisse sind.

  • Online-Abschluss

Top-Universitäten schließen Partnerschaften mit Coursera, um Lernenden die virtuelle Teilnahme an erschwinglichen Kursen zu ermöglichen. Durch den Abschluss dieser Kurse können die Lernenden einen akkreditierten Online-Abschluss erlangen.

Teachable vs Coursera - Preisgestaltung

Belehrbar

Grundlegend

$39 pro Monat

  • Unbegrenztes Video
  • Unbegrenzte Kurse
  • Unbegrenztes Hosting
  • Integrierte Zahlungsabwicklung
  • Verwaltung der Studenten
  • Kommentare zum Vortrag
  • Grundlegende Quizze
  • Keine Gebühren für kostenlose Kurse
  • MwSt. (Mehrwertsteuer) für die EU
  • Unbegrenzt viele Studenten
  • 5% Transaktionsgebühren
  • Produkt des Kurses
  • Coaching-Produkt
  • Gemeinschaft nur für Mitglieder
  • Sofortige Auszahlungen Gilt, wenn Sie Teachable Payments eingerichtet haben. Wenn Sie das monatliche Zahlungsgateway aktiviert haben, erhalten Sie PayPal-Einzahlungen einmal pro Monat mit einer Verzögerung von 30 Tagen.
  • 2 Benutzer der Admin-Ebene Zu den Admin-Benutzern gehören der Haupteigentümer, die Besitzer und die Autoren.
  • Produktunterstützung
  • Schulung für Kursersteller Zugang zu Schulungskursen in TeachableU
  • Unterstützung für benutzerdefinierte Domänen
  • Coupon-Codes
  • Inhalt des Tropfkurses
  • Integriertes E-Mail-Marketing
  • Integrationen von Drittanbietern

Pro

$119 pro Monat

Enthält alles, was in Basic enthalten ist, plus:

  • Keine Transaktionsgebühren Für Transaktionen, die über das Monthly Payment Gateway für Schulen verarbeitet werden, die vor dem 9.10.18 erstellt wurden, wird eine Transaktionsgebühr von 2% erhoben.
  • Produkt des Kurses
  • Coaching-Produkt
  • Gemeinschaft nur für Mitglieder
  • Sofortige Auszahlungen Gilt, wenn Sie Teachable Payments oder ein benutzerdefiniertes Zahlungs-Gateway eingerichtet haben. Wenn Sie ein monatliches Zahlungsgateway oder ein nicht benutzerdefiniertes PayPal-Gateway verwenden, erhalten Sie PayPal-Einzahlungen einmal pro Monat mit einer Verzögerung von 30 Tagen.
  • 5 Benutzer der Admin-Ebene Zu den Admin-Benutzern gehören der Haupteigentümer, die Besitzer und die Autoren.
  • Vorrangiger Produktsupport
  • Benotete Quizspiele
  • Erweiterte Berichte über Kurse, Studenten, Videos und Upsells
  • Ungebrandete Website Bitte beachten Sie, dass sichere URLs (z. B. Login- und Checkout-Seiten) und myTeachable (einschließlich der mobilen App) Ausnahmen sind, bei denen es Hinweise darauf gibt, dass Teachable die Website betreibt.
  • Bescheinigungen über den Kursabschluss
  • Einhaltung von Kursen
  • Integriertes Partnermarketing

Business

$299 pro Monat

Enthält alles, was in Pro enthalten ist, plus:

  • Keine Transaktionsgebühren
  • Produkt des Kurses
  • Coaching-Produkt
  • Gemeinschaft nur für Mitglieder
  • Sofortige Auszahlungen Gilt, wenn Sie Teachable Payments oder ein benutzerdefiniertes Zahlungs-Gateway eingerichtet haben. Wenn Sie das monatliche Zahlungsgateway oder ein nicht benutzerdefiniertes PayPal-Gateway verwenden, erhalten Sie PayPal-Einzahlungen einmal pro Monat mit einer Verzögerung von 30 Tagen.
  • 20 Benutzer auf Admin-Ebene Zu den Admin-Benutzern gehören der Haupteigentümer, die Besitzer und die Autoren. Wenn Sie mehr als 20 Administratoren benötigen, wenden Sie sich an den Vertrieb.
  • Vorrangiger Produktsupport
  • Manuelle Studentenimporte
  • Masseneinschreibungen von Studenten
  • Benutzerdefinierte Rollen
  • Erweiterte Themenanpassung
  • Gruppen-Coaching-Anrufe

Coursera

Da Coursera nur eingeladen Partner als Kursersteller sind die Preise nicht aufgeführt. Bitte wenden Sie sich an Coursera oder einen Coursera-Partner, wenn Sie einen Online-Kurs über die Coursera-Plattform erstellen möchten.

Für Lernende bietet Coursera eine jährliche Abonnementgebühr an. Coursera Plus kostet $399 pro Jahr und beinhaltet unbegrenzten Zugang zu mehr als 3.000 Kursen, geführten Projekten, Spezialisierungen und professionellen Zertifikaten

Coursera bietet eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie für alle Lernenden. Nach Angaben der Plattform dauert eine Spezialisierung etwa 3 Monate.

Coursera Plus bietet Zugang zu einem Großteil der Coursera-Kurse, aber nicht zur gesamten Bibliothek. Es ist möglich, dass der erstellte Kurs nur gegen eine einmalige Gebühr zugänglich ist. Finanzielle Hilfe ist möglich, wenn der Lernende sich den Kurs nicht leisten kann.

Teachable vs Coursera - Unterstützung

Belehrbar

Teachable verfügt über eine umfangreiche Wissensdatenbank mit Antworten auf häufig gestellte Fragen, die übersichtlich nach Kategorien geordnet sind. Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden können, haben Sie zwei weitere Möglichkeiten.

Sie können ein Support-Ticket mit einer detaillierten Beschreibung Ihrer Frage erstellen (E-Mail, alle Pläne). Wenn Sie das Pro-Abo oder ein höheres Abo haben, können Sie auch den Live-Chat mit dem sachkundigen Kundenbetreuungsteam von Teachable nutzen.

Teachable bietet derzeit keinen telefonischen Support an. Die Plattform behauptet, dass sie einen besseren Support per E-Mail und Live-Chat bieten kann, da sie Screenshots und Video-Links bereitstellen kann, Sie nicht in einer Telefonleitung warten lässt und Partner und Schüler bei Bedarf mit cc-ing versieht.

Coursera

Da Coursera-Lehrer geprüft werden oder derzeit zu den Partnern der Plattform gehören, bearbeitet das Unternehmen Fragen und Support-Tickets intern.

Sie haben derzeit eine offene Bewerbung für neue Ausbilder. Die folgenden Studienbereiche sind die Themen, für die Coursera derzeit Ausbilder anfragt:

  • Business
  • Informatik / Webentwicklung
  • Datenwissenschaft / Maschinelles Lernen
  • Gestaltung
  • Informationstechnologie
  • Software- und Werkzeugschulung

Teachable vs Coursera - Vor- und Nachteile

Belehrbar

Profis

  • Eingebauter Zahlungsprozessor "Teachable Payments"
  • EU-Mehrwertsteuer
  • Kursabschlusszertifikate sind ab dem Pro-Tarif erhältlich.
  • Monatliche Zahlungspläne
  • Marketinginstrument zur Information der Studenten während des Anmelde- und Abschlussprozesses

Nachteile

  • Keine telefonische Unterstützung
  • Keine internen Verkaufstrichter
  • Fehlende Anpassungsmöglichkeiten im Vergleich zur Konkurrenz
  • Kein Marktplatz zum Auflisten von Kursen
  • 5% Transaktionsgebühren für den Basic-Tarif
  • Die App ist nur für iOS verfügbar und nicht für die Verwendung durch Online-Lehrer geeignet.

Coursera

Profis

  • Niedrige Studiengebühren (im Vergleich zu traditionellen Hochschulen und Universitäten)
  • Kostenlose Kurse (ohne Zertifikat)
  • Anerkannte Abschlüsse von über 200 Spitzenuniversitäten wie Stanford
  • Qualität der Kurse
  • Lernen Sie auch unterwegs (laden Sie das Kursmaterial herunter, damit Sie auch ohne Internetverbindung lernen können)
  • App für iOS und Android

Nachteile

  • Die Preisgestaltung ist nicht immer transparent
  • Nicht für Anfänger geeignet (da Coursera akkreditierte Abschlüsse anbietet, können die Kurse auf mittlerem Niveau beginnen und erfordern Vorkenntnisse zum Thema)

Alternativen

Thinkific

Profis

  • Massenverkauf von Kursen
  • Keine Transaktionsgebühren
  • Voice-over-Tool
  • Unterstützt Live-Unterricht

Nachteile

  • Keine Marketing-Tools innerhalb der Plattform
  • Kein eigenes E-Mail-Marketing-Tool
  • Kein Live-Chat

Udemy

Udemy bietet über 100.000 Online-Kurse mit einer großen Vielfalt an Kursthemen.

Profis

  • Größte Auswahl an Kursen
  • Bescheinigung über den Abschluss

Nachteile

  • Jeder kann Ausbilder werden (die Qualität der Kurse kann variieren)
  • Eine große Anzahl von Kursen bedeutet mehr Wettbewerb um den Erfolg der Lehrkräfte

LinkedIn Lernen

Lynda.com, ehemals Lynda.com, ist Teil der LinkedIn-Dienste. Es bietet 16.000 Kurse mit Spezialisierungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Design.

Profis

  • Die Ausbilder werden überprüft
  • Unternehmen können ihre Mitarbeiter mit LinkedIn Learning-Kursen schulen, um das Onboarding oder die Fortbildung zu optimieren.
  • Bescheinigung über den Abschluss

Nachteile

  • Begrenzte Nischenkategorien für das Online-Lernen

FAQs

Frage: Ist Thinkific besser als teachable?

Antwort: Das hängt davon ab, welche Funktionen für Sie wichtig sind. Thinkific bietet mehr Sicherheitsfunktionen, während Teachable mehr Marketing-Tools hat, um den Verkauf Ihres Kurses zu unterstützen.

Frage: Kann ich teachable kostenlos nutzen?

Antwort: Nein. Teachable hat 3 kostenpflichtige Pläne für die Erstellung von Kursen: Basic, Pro und Business. Der Basisplan umfasst unbegrenzte Videos, unbegrenzte Kurse und unbegrenztes Hosting für nur $39 pro Monat.

Frage: Wird Ihr Kurs von teachable vermarktet?

Antwort: Ja. Wenn Sie einen Kurs auf Teachable erstellen, stellt Ihnen die Plattform eine Verkaufsseite zur Verfügung, um den Kurs zu bewerben. Die Verkaufsseite ist mit automatisch generierten Inhalten gefüllt, aber Sie können sie nach Ihren Wünschen personalisieren. Die Verkaufsseite kann Ihnen nicht nur helfen, mehr Kurse zu verkaufen, sondern auch E-Mail-Adressen vor dem Start zu sammeln.

Frage: Kann man mit teachable Geld verdienen?

Antwort: Ja. Teachable ist eine Plattform zur Erstellung von Online-Kursen, die Ihnen dabei hilft, Geld mit dem zu verdienen, was Sie wissen und mit einem Publikum teilen können. Teachable bietet Video-, Audio- und textbasierte Kursoptionen.

Frage: Wo kann ich für meinen Online-Kurs werben?

Antwort: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Online-Kurs zu vermarkten. Sie können Ihre Kontakte in den sozialen Medien nutzen, um den Kurs bekannt zu machen. Arbeiten Sie mit anderen Kurserstellern zusammen, um den Kurs bei deren Publikum zu bewerben. Bieten Sie einen Rabattcode oder einen kostenlosen Einführungskurs für Ihre Newsletter-Liste an. Sie können sogar exklusive Boni für Personen anbieten, die Ihnen folgen.

Teachable vs Coursera Fazit - Welches ist das Beste?

Teachable und Coursera bieten zwar beide Online-Kurse an, aber ihre Plattformen sind nicht gleichwertig, wie z. B. Teachable und Thinkific. Teachable ist offen für alle, die Informationen weitergeben wollen und den Drang haben, diese an eine bestehende Liste von Anhängern oder sogar von Grund auf zu verbreiten.

Coursera verfolgt einen professionelleren Ansatz, indem jeder Ausbilder geprüft und jeder Kurs überwacht wird. Das Ergebnis ist, dass die Online-Lernenden eine aktuelle, praxisnahe Ausbildung erhalten, die sie für eine berufliche Beförderung oder sogar einen erfolgreichen Berufswechsel nutzen können. Auch wenn es schwieriger sein mag, bei Coursera zu unterrichten, werden Sie für die Stunden, die Sie investieren, entschädigt und können sicher sein, dass Sie mit einem leistungsstarken Team von hochqualifizierten Lehrkräften zusammenarbeiten.

Angesichts des rasanten Wachstums des Online-Lernens bietet Teachable im Vergleich zu Coursera zwei verschiedene Möglichkeiten, einen Fuß in diesen profitablen Markt zu bekommen. Wenn Sie noch nie einen Online-Kurs unterrichtet haben, empfehle ich Ihnen, Teachable auszuprobieren. Die Plattform ist einfach einzurichten, und da sie sich um die Durchführung und Bezahlung kümmert, können Sie in Ihrem eigenen Tempo skalieren. Erfahrenere Online-Lehrer werden das Prüfungsverfahren von Coursera zu schätzen wissen.

Werden Sie die Teachable-Route wählen und sich in einen Katalog voller Kurse einarbeiten oder werden Sie sich bei Coursera bewerben und sich auf die Kursinhalte konzentrieren?

Julie Thompson

Julie Thompson liebt das Geschäft und liebt es, anderen Menschen auf ihrem unternehmerischen Weg zum Erfolg zu verhelfen. Sie hat sowohl für Business.com als auch für Business News Daily geschrieben. Sie hat mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Telearbeit und nutzt ihre Erfahrungen, um anderen zu helfen. Als Fernarbeiterin ist Julie auf viele Tools angewiesen, die ihr helfen, ihr Home Office effizient zu betreiben. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in der Telearbeit, der Zusammenarbeit mit internationalen Geschäftsinhabern und Start-ups sowie der aktiven Erprobung und Erforschung neuer Software kann Julie den Lesern von The Digital Merchant mit gutem Gewissen Ratschläge erteilen. Einige von Julies Lieblingssoftware sind Trello, Grammarly Premium, Canva, MailChimp, Ubersuggest, Google Analytics und Google Docs. Warum geben Sie Ratschläge für Marketing Satchel? Ich arbeite seit 2008 im Bereich des digitalen Marketings im Außendienst. Einige meiner Kunden waren internationale Unternehmer, Start-ups, kleine Unternehmen und Firmenchefs. Ich genieße es, Software aktiv zu erforschen und zu testen. Welcher Teil des Marketings ist Ihr Favorit? Mein Lieblingsteil des Marketings ist es, eine Antwort von einem kalten Lead zu erhalten. Welche Art von Arbeit haben Sie im Marketingbereich gemacht? Ich habe Prominentenwerbung, Affiliate-Marketing und Blogging betrieben und bin freiberuflicher Geschäftsinhaber. Wenn Sie den Menschen einen Ratschlag in Bezug auf Marketing geben könnten, wie würde der lauten? Hören Sie auf Ihr Publikum! Konstruktives Feedback ist wichtig für das Wachstum.

Schreibe einen Kommentar