Sie sehen gerade BigCommerce Review – Is is the Best Cloud-Based eCommerce Platform?

BigCommerce Review - Ist das die beste Cloud-basierte eCommerce-Plattform?

Zuletzt aktualisiert am 5. Januar 2023 von Natalia Bickell

Dank des technischen Fortschritts ist es heute einfacher denn je, ein Online-Geschäft einzurichten. Der Online-Verkauf hat viele Vorteile: Es geht schnell, ist relativ einfach einzurichten und die laufenden Kosten sind viel niedriger als bei einem Ladengeschäft. Ganz gleich, ob Sie nur eine Handvoll selbst hergestellter Waren verkaufen wollen oder ein größeres Unternehmen mit vielen Angestellten führen, Sie müssen eine eCommerce-Plattform, die für Sie arbeitet.

Es gibt immer eine Lernkurve, wenn Sie mit einer neuen Plattform beginnen. Die erste Entscheidung, die Sie treffen müssen, ist die, welche Sie verwenden möchten. In unserem BigCommerce Testbericht werfen wir einen detaillierten Blick auf die Funktionsweise, die angebotenen Funktionen, die Preise sowie die Vor- und Nachteile.

Was kann mir eine eCommerce-Plattform bieten?

Was haben Sie also von einer guten eCommerce-Plattform? Sie können das Folgende erwarten:

  • Eine attraktive Website. Dies ist der Ort, an dem Ihre Kunden Ihre Produkte ansehen und kaufen können. Eine gute eCommerce-Plattform hilft Ihnen dabei, eine schöne Website zu erstellen, die Ihre Kunden dazu bringt, bei Ihnen einkaufen zu wollen.
  • Ein sicherer Einkaufswagen. Der Einkaufswagen selbst sollte sicher sein und eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten bieten. Je mehr Zahlungsmöglichkeiten Ihr Kunde hat, desto eher wird er bei Ihnen einkaufen. Eine gute eCommerce-Plattform macht es für Ihre Kunden schnell und einfach.
  • Ein einfach zu bedienendes Dashboard. Das Dashboard einer eCommerce-Plattform sollte einfach zu bedienen und übersichtlich gestaltet sein. Dies ist der Bereich, in dem Sie Ihre Produkte organisieren, Ihre Kunden sehen und Ihre Bestellungen sortieren - er sollte also intuitiv und benutzerfreundlich sein.
  • Analyse- und Marketing-Tools. Eine E-Commerce-Plattform sollte es Ihnen ermöglichen, Ihre Verkäufe sowie Ihre Kunden und deren Interaktion mit Ihrem Geschäft zu verfolgen. Sie sollte auch eine Reihe von Marketing-Tools anbieten, die Ihnen helfen, das Geschäft anzukurbeln und Ihre bisherigen Kunden zum Wiederkommen zu bewegen.
  • Integration mit anderen Anwendungen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Apps mit Ihrer eCommerce-Plattform verbunden werden können, desto mehr Möglichkeiten haben Sie in Bezug auf Verkauf und Marketing.
  • Hilfe und Anleitung. Was ist, wenn Sie nicht weiterkommen? Was ist, wenn etwas schief geht und Sie es nicht selbst herausfinden können? Eine gute eCommerce-Plattform verfügt über eine Wissensdatenbank mit Anleitungen, die Ihnen helfen, sowie über andere Optionen für den Kundensupport, wie Live-Chat oder E-Mail-Support.

Die wichtigsten Merkmale von BigCommerce

BigCommerce wurde 2009 gegründet und ist die weltweit führende cloudbasierte eCommerce-Plattform. Von den bescheidenen Anfängen bis heute hat das Unternehmen mit Hauptsitzen in Sydney, San Francisco und Austin mehr als $17B an Händlerumsätzen in über 120 Ländern erzielt. Die Frage ist - was macht sie so beliebt?

Hier sind die wichtigsten Funktionen, die BigCommerce zu bieten hat:

  • Zwei Stufen je nach Größe Ihres Unternehmens - "Essentials" für kleinere Unternehmen, "Enterprise" für größere Unternehmen
  • Ermöglicht den Verkauf auf Facebook, Instagram, eBay, Google Shopping, Amazon und Square
  • Site-Builder mit attraktiven voreingestellten Themen, mit der Möglichkeit der erweiterten Anpassung
  • Sicheres Website-Hosting mit Google Cloud Platform
  • Erweiterte SEO-Tools
  • Fortgeschrittene CRO-Tools, wie z. B. "Abgebrochener-Wagen-Sparer" und PayPal One Touch
  • Bieten Sie Ihren Kunden eine Reihe von Zahlungsmöglichkeiten an, darunter Visa Checkout, PayPal und Stripe
  • Bietet eine Reihe von Versandoptionen
  • Detaillierte Berichte und Analysen
  • Integration mit Hunderten von Anwendungen
  • Offene APIs für fortgeschrittene Benutzer, die mehr Kontrolle wünschen
  • Umfassende Kundenbetreuung

Das Bedienfeld

Wir haben uns für eine kostenlose Testversion angemeldet, um zu sehen, wie BigCommerce funktioniert.

Ein Screenshot eines Mobiltelefons Beschreibung, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erstellt wurde

BigCommerce ist eine cloudbasierte eCommerce-Plattform. Sie müssen keine Software installieren - alles, was Sie brauchen, ist eine gute Internetverbindung.

In der Systemsteuerung finden Sie alles, was Sie brauchen. Hier können Sie Produkte hinzufügen, Bestellungen bearbeiten, auf Ihre Analysen zugreifen und Ihr Schaufenster einrichten. Es ist sehr einfach aufgebaut, und alles ist klar beschriftet.

Wir hatten Zugang zu allen Tools und Funktionen, die BigCommerce zu bieten hat. Allerdings sind nicht alle diese Funktionen in jedem Tarif verfügbar - sehen Sie im Abschnitt "Preise" nach, was in den einzelnen Tarifen enthalten ist.

Ladengestaltung

Im Bereich "Schaufenster" können Sie gestalten, wie Ihr Geschäft für Ihre Kunden aussieht. Hier können Sie Ihr Thema auswählen, Ihr Logo hochladen, Seiten, Links zu sozialen Medien und einen Blog hinzufügen. Sie können hier auch E-Mail-Vorlagen und Geschenkgutscheine erstellen.

Was die Themen betrifft, so gibt es eine Menge schöner Designs zur Auswahl. Wir konnten zehn kostenlose Themes mit jeweils drei verschiedenen Stilen sehen, aber es gibt noch viele weitere kostenpflichtige Themes, die von $170-$250 reichen. Sie sind nach Branchen kategorisiert, so dass Sie in der Lage sein sollten, etwas zu finden, das zu Ihrem Geschäft passt.

Ein Screenshot eines Mobiltelefons Beschreibung, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erstellt wurde

Sobald Sie Ihr Thema ausgewählt haben, können Sie es anpassen. Es bietet viele Optionen für die Anpassung, so dass Sie Ihr Thema nach Herzenslust verändern können, und es ist so einfach zu bedienen.

Ein Screenshot eines Mobiltelefons Beschreibung, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erstellt wurde

Sie können Ihre Website zu jedem Zeitpunkt des Gestaltungsprozesses betrachten, um zu sehen, wie sie für Ihre Kunden aussehen wird. Sie können auch einen Vorschaulink per E-Mail versenden. Das ist hilfreich, wenn Sie die Website vor dem Start bei anderen Personen testen möchten.

Das Tool zur Erstellung von E-Mails ist ziemlich umfassend. Es stellt Ihnen eine Liste von E-Mails zur Verfügung - "Konto geändert", "geringer Bestand", "Rücksendebestätigung" - im Grunde alle Standard-E-Mails, die Sie Ihren Kunden schicken können. Sie können dann jede E-Mail individuell anpassen. Das Gleiche gilt für Geschenkgutscheine - Sie können eine Reihe von Gutscheinen und Rabatten einrichten, die Sie Ihren Kunden bei Bedarf per E-Mail zusenden können (z. B. könnten Sie ihnen an ihrem Geburtstag einen Rabatt von 10% anbieten).

Der Blog-Bereich ist einfach zu bedienen und verfügt über einen unkomplizierten Blog-Editor, mit dem Sie Bilder, Videos und Links hinzufügen können.

Produkte

Im Bereich Produkte verwalten Sie Ihren Bestand.

Ein Screenshot eines Mobiltelefons Beschreibung, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erstellt wurde

Sie können sich Ihre Produkte nach Stichworten anzeigen lassen, was hilfreich ist, wenn Sie alle Produkte einer bestimmten Kategorie sehen möchten.

Wenn Sie ein neues Produkt erstellen, können Sie die grundlegenden Informationen festlegen, eine Produktbeschreibung verfassen, Bilder hochladen und Bild-alt-Tags für eine bessere Suchmaschinenoptimierung hinzufügen. Sie können auch Videos hinzufügen, die Preisgestaltung festlegen, Produkt-SKUs hinzufügen und Variationen und Anpassungen erstellen. Sie können Ihr Produkt jederzeit ansehen, um zu sehen, wie es für den Kunden aussehen wird.

Hier können Sie auch die Versandkosten festlegen und Sonderangebote oder verwandte Produkte hinzufügen, um sie dem Kunden zu zeigen. Sie können auch Ihre SEO- und Social-Media-Sharing-Optionen für das Produkt festlegen.

Sie ist ziemlich umfangreich, aber auch sehr übersichtlich. Wenn Sie neu auf eCommerce-Plattformen sind, sollten Sie den Einstieg leicht finden.

Bestellungen und Einkaufswagen

In diesem Bereich können Sie Ihre vergangenen und aktuellen Bestellungen einsehen. Sie können sehen, welche Bestellungen auf die Zahlung warten, welche auf die Erfüllung warten und welche auf den Versand warten. Hier können Sie Ihre Sendungen verwalten und Ihre Kontrollnummern, Geschenkgutscheine und den Status Ihrer Bestellungen kontrollieren.

Sie können Ihre Kunden auch über das Bedienfeld verwalten. Hier können Sie Ihre Kunden nach Stichworten anzeigen, nach einem Kunden suchen und sogar Kunden aus einem anderen Shop importieren.

Der Einkaufswagen selbst bietet mehrere Zahlungsmethoden für Ihre Kunden, darunter PayPal, Square, AmazonPay, ApplePay und Stripe. Es fallen keine Transaktionsgebühren an, was bedeutet, dass 100% der Zahlung an Sie geht. Es ist auch für mobile Geräte optimiert, so dass Ihre Kunden einfach bei Ihnen einkaufen können, wo immer sie auch sind. Auch die Verwendung von PayPal OneTouch ist großartig - je einfacher Sie es Ihren Kunden machen, bei Ihnen einzukaufen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie einen Kauf tätigen.

Bei Bedarf können Sie über Integrationen mit anderen Apps wie Rebilia und PayWhirl auch Bestellabonnements und wiederkehrende Rechnungen einrichten. Sie bieten auch Schutz vor Betrug in Form von integrierten Zahlungsgateways - das bedeutet, dass sich Ihre Kunden sicher fühlen können, wenn sie bei Ihnen einkaufen.

Sie können auch DropShipping mit BigCommerce nutzen. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie Ihre Produkte nicht selbst lagern müssen. Stattdessen gibt Ihr Kunde eine Bestellung auf, Sie nehmen die Bestellung entgegen und fordern sie beim Lieferanten an, und der Lieferant liefert sie an Ihren Kunden. BigCommerce bietet Integrationen mit einigen dieser Unternehmen, darunter AliExpress und Wholesale 2b.

Analytik und Berichterstattung

BigCommerce hat in Bezug auf die Analytik eine Menge zu bieten. Ihre eCommerce Analytics- und Insights-Berichte geben Ihnen fortschrittliches Feedback zu Kundendaten. Sie bieten auch eCommerce Insights - diese sind jeden Monat umsetzbare Punkte, die Ihnen helfen, Ihr Geschäft zu erweitern.

Über das Control Panel können Sie sich leicht einen Überblick über Ihre Verkäufe verschaffen:

Ein Screenshot eines Beitrags in den sozialen Medien Beschreibung mit sehr hohem Vertrauen erstellt

Sie können hier auf Echtzeit-Updates zugreifen, einschließlich Umsatz, verkaufte Artikel, Bestellungen und Besuche. Sie können auch den Abschnitt "Purchase Funnel" (Kauftrichter) einsehen - hier sehen Sie, wie viele Personen Ihre Website besucht haben und wie viel Prozent dieser Personen sich ein Produkt angesehen, es in den Warenkorb gelegt und zur Kasse gegangen sind. Auf diese Weise können Sie den Weg Ihrer Kunden durch Ihren Shop verfolgen und eventuell vorhandene Verkaufshindernisse erkennen und beseitigen.

Hier können Sie auch abgebrochene Einkäufe einsehen und gegebenenfalls das Tool zur Wiederherstellung abgebrochener Einkäufe nutzen. Die detaillierte In-Store-Suche ist großartig - sie ermöglicht Ihnen zu sehen, wonach Ihre Kunden wirklich suchen. Im Bereich Umsatzsteuer schließlich können Sie die Steuern einsehen, die Sie in einem bestimmten Zeitraum eingenommen haben.

Marketing

Ein Screenshot eines Mobiltelefons Beschreibung, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erstellt wurde

BigCommerce bietet Ihnen verschiedene Optionen, um Ihr Geschäft zu vermarkten. Sie können z. B. Banner einstellen, um Ihre Kunden auf einen Verkauf aufmerksam zu machen. Sie können hier Rabatte festlegen und Ihr Google AdWords, Google Reviews und Yahoo Search Marketing verwalten. Sie können auch Geschenkgutscheine einrichten.

Im Bereich E-Mail-Marketing können Sie eine Verbindung zu einem E-Mail-Marketingdienst eines Drittanbieters herstellen. Es gibt Dutzende zur Auswahl, darunter MailChimp, Happy Email und Constant Contact. Wenn Sie bereits eine Abonnentenliste eingerichtet haben, ist es relativ einfach, diese in Ihren Shop zu integrieren.

Sie können einige Maßnahmen ergreifen, damit Ihre Kunden zu Ihnen zurückkehren. Der Abandoned Cart ist ein hilfreiches Tool (BigCommerce behauptet, 15% der verlassenen Warenkörbe wiederherzustellen, was im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen könnte). BigCommerce ist in Google Trusted Stores integriert, wodurch Sie die GTS-Zertifizierung erlangen können, was Ihre Kunden ermutigen sollte, bei Ihnen einzukaufen. In ähnlicher Weise können Sie auch Kundenrezensionen für Ihren Shop einrichten - laut BigCommerce steigert dies den Umsatz im Durchschnitt um 18%. Es ist jedoch schade, dass einige dieser Tools im Standard-Tarif nicht verfügbar sind.

Integrationen

Es gibt eine Vielzahl von Anwendungen und Diensten, die sich in BigCommerce integrieren lassen. Dazu gehören:

  • Marketing-Anwendungen - es gibt 170 Marketing-Apps, die integriert werden können, z. B. GoogleShopping, JustUno, Privy, FacebookAds und AdRoll
  • Anwendungen für Buchhaltung und Steuern - Verwalten Sie Ihre Konten mit 24 Anwendungen, darunter Avalara und QuickBooks
  • Versand und Abwicklung - hier sind 63 Apps verfügbar, darunter Easyship, Shippo und Stamps.com

Ein Screenshot eines Mobiltelefons Beschreibung, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erstellt wurde

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels gibt es 658 Apps, die mit BigCommerce integriert sind, in einer Vielzahl von Kategorien, so dass Sie in der Lage sein sollten, das zu finden, wonach Sie suchen. BigCommerce bietet auch Partnerschaften mit Hunderten von anderen Unternehmen an. Wenn Sie also zusätzliche Unterstützung für Ihr eCommerce-Projekt benötigen, können Sie hier dafür bezahlen.

Mit BigCommerce können Sie Ihre Produkte auch über eine Vielzahl von Social-Media-Kanälen verkaufen, z. B. Facebook, Instagram, Google Shopping, Square und WordPress. Außerdem können Sie eine "Kaufen"-Schaltfläche in Blogbeiträgen oder E-Mails einrichten. Dies könnte Ihre Kundenreichweite erheblich erhöhen - der Verkauf auf mehreren Plattformen könnte Ihr Geschäft wirklich ankurbeln.

Unterstützung

Obwohl BigCommerce recht intuitiv ist, werden Sie wahrscheinlich irgendwann Hilfe benötigen. Welche Unterstützung bietet BigCommerce also?

Ein Screenshot eines Mobiltelefons Beschreibung, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erstellt wurde

Die Wissensdatenbank ist umfangreich. Sie bietet Benutzerdokumentationen, eCommerce-Leitfäden, Videos und Entwicklerdokumentationen. Ganz gleich, ob Sie versuchen, Ihren Shop einzurichten und wissen möchten, wie BigCommerce funktioniert, oder ob Sie einige fortgeschrittene Marketing-Richtlinien benötigen - es gibt viele Ressourcen, die Ihnen helfen.

BigCommerce bietet auch technischen Support in Form von FAQs, Live-Chat, Telefonsupport und E-Mail-Support. Es gibt auch die BigCommerce-Community - dies ermöglicht es Ihnen, mit anderen Benutzern zu verbinden, um sich gegenseitig zu helfen. Einige Rezensenten gaben an, dass der Kundendienst nicht immer leicht zu erreichen ist.

Preisgestaltung

BigCommerce ist in zwei Bereiche unterteilt. Essentials ist für Einzelpersonen oder kleinere Unternehmen, und Enterprise ist für größere Unternehmen. Die Preisgestaltung hängt davon ab, in welche Kategorie Sie fallen.

Grundlegende Informationen

Ein Screenshot eines Mobiltelefons Beschreibung, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erstellt wurde

Alle Essentials-Tarife bieten die folgenden Leistungen:

  • 10% Rabatt, wenn Sie jährlich zahlen
  • Keine Transaktionsgebühren
  • Unbegrenzte Produkte, Dateispeicher und Bandbreite
  • Unbegrenzte Anzahl von Personalkonten

BigCommerce bietet eine kostenlose Testversion an, bei der Sie keine Kreditkartendaten angeben müssen - eine gute Möglichkeit, um zu sehen, ob die Plattform für Sie geeignet ist.

Sie haben die Wahl zwischen drei Tarifen:

Standard - $29.95 pro Monat

Der Standardplan ist für kleinere Unternehmen geeignet. Er umfasst:

  • Markenartikel-Onlineshop
  • Integration mit eBay, Facebook, Instagram, Amazon, Pinterest und Google Shopping
  • Einseitiger Checkout
  • Apple Pay, Google Play und Amazon Pay
  • Ermäßigungen, Gutscheine und Geschenkkarten
  • 64% durchschnittlicher Rabatt auf USPS, FedEx und DHL
  • Professionelle Berichtswerkzeuge
  • Blog
  • Kostenlose Siteware HTTPs und dediziertes SSL
  • Absender HQ Versandregeln und Motor
  • Bis zu $50k Online-Verkäufe pro Jahr
  • 24/7 Live-Agent Unterstützung

Plus - $79.95 pro Monat

Der Plus-Plan eignet sich für etwas größere Unternehmen oder wenn Sie Zugang zu mehr Marketingfunktionen wünschen. Er umfasst alle oben genannten Funktionen und zusätzlich:

  • 66% durchschnittlicher Rabatt für USPS, FedEx und DHL
  • Kundengruppen und Segmentierung
  • Abandoned Cart Saver
  • Dauerhafte Karte
  • Gespeicherte Kreditkarten
  • Bis zu $150k Online-Verkäufe pro Jahr

Pro - $249.95 pro Monat

Der Pro-Plan bietet umfangreichere Funktionen. Er enthält alle oben genannten Funktionen und zusätzlich:

  • 68% durchschnittlicher Rabatt auf USPS, FedEx und DHL
  • Google-Kundenrezensionen
  • Facettierte Suche
  • Benutzerdefiniertes SSL
  • Bis zu $400k Online-Verkäufe pro Jahr

Unternehmen

Enterprise ist für größere Unternehmen gedacht. Der Preis variiert - Sie müssen BigCommerce für ein Angebot kontaktieren, da sie einen maßgeschneiderten Plan für Ihr Unternehmen erstellen werden. BigCommerce wird von einigen bekannten Unternehmen genutzt und bietet eine Menge fortschrittlicher Marketingfunktionen. Sie können eine Demo anfordern, mit der Sie testen können, ob die Plattform für Sie geeignet ist.

Die Vorteile von BigCommerce

Es gibt viele Gründe, warum Sie sich für BigCommerce entscheiden könnten:

  • Leistungsstarke Integrationen - die Möglichkeit, über soziale Medienkanäle zu verkaufen, ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Kundenstamm zu vergrößern
  • Sicherer und einfacher Checkout - Mit Funktionen wie PayPal OneTouch wird es für Ihre Kunden einfach und bequem, bei Ihnen einzukaufen
  • Relativ einfach zu bedienen - Das Control Panel ist leicht zu erlernen, und es gibt eine Reihe von Hilfestellungen, wenn Sie nicht weiterkommen.
  • Tolle vorgefertigte Vorlagen - die vorgefertigten Website-Vorlagen sehen toll aus und können an Ihre Bedürfnisse angepasst werden
  • Bietet große Unterstützung bei SEO - In jeder Phase des Prozesses können Sie Ihre Suchmaschinenoptimierung einfach durchführen, einschließlich des Hinzufügens von Tags zu Bildern, Meta-Beschreibungen und Überschriften.

Die Nachteile von BigCommerce

Allerdings gibt es auch einige Nachteile:

  • Preis - der Sprung von Standard zu Plus ist ziemlich groß, wenn Sie also den Abandoned Cart Saver haben wollen, müssen Sie etwas mehr ausgeben
  • Keine mobile App - das ist etwas unpraktisch, wenn man unterwegs seinen Laden überprüfen will
  • Obergrenzen für Einnahmen - mit dem billigsten Tarif können Sie beispielsweise nur bis zu $50k verdienen - wenn Sie diesen Betrag überschreiten, sind Sie gezwungen, ein Upgrade vorzunehmen
  • Kundenbetreuung - einige Rezensenten berichten, dass es nicht immer einfach ist, den Kundendienst zu erreichen

Weitere E-Commerce-Plattformen

Häufig gestellte Fragen:

Hier finden Sie einige häufig gestellte Fragen zu BigCommerce:

Kann ich meinen eigenen Domänennamen verwenden?

Ja - Sie können den bereits vorhandenen Domänennamen verwenden oder einen neuen einrichten.

Wie arbeitet BigCommerce mit Stripe zusammen?

Es verfügt über eine Ein-Klick-Integration mit Stripe - Sie können dies in der Systemsteuerung einrichten.

Kann ich von einer anderen eCommerce-Plattform zu BigCommerce wechseln?

Sie können Kunden, Produkte, Bilder und Variationen importieren - entweder manuell oder mit Hilfe der Katalogübertragungsdienste von BigCommerce.

Was passiert, wenn ich die Umsatzgrenze für meinen Plan erreiche?

Wenn Sie die Umsatzgrenze erreichen, werden Sie automatisch auf den nächsten Tarif hochgestuft.

Muss ich irgendwelche Verträge unterschreiben, um BigCommerce zu nutzen?

Nein - Sie müssen keinen Vertrag unterschreiben und können jederzeit kündigen.

Bietet BigCommerce Rückerstattungen an?

Nein - es ist eine gute Idee, die kostenlose Testversion auszuprobieren, bevor Sie sich zum Kauf verpflichten, insbesondere wenn Sie für ein Jahr auf einmal bezahlen.

Fazit

Wir waren sehr beeindruckt, wie einfach die Nutzung von BigCommerce ist.

Wenn Sie noch keine Erfahrung mit eCommerce haben, sollte es nicht allzu schwierig sein, die Nutzung der Plattform zu erlernen. Der Website-Builder ist zwar einfach einzurichten, bietet Ihnen aber auch jede Menge Anpassungsmöglichkeiten - Sie sollten also in der Lage sein, Ihren Shop genau so aussehen zu lassen, wie Sie es möchten. Obwohl viele der Pläne ähnlich aussehen, sind sie modern und stilvoll.

Die Verwaltung Ihrer Produkte, des Versands und der Kunden ist sehr einfach, und uns gefiel, wie die SEO-Optimierungstools in jede Phase des Prozesses integriert sind.

Wenn Sie neu im Bereich der Analyse sind, ist das Dashboard sehr übersichtlich und benutzerfreundlich. Dennoch bietet es genügend Tiefe, damit auch fortgeschrittene Benutzer auf die benötigten Daten zugreifen können. Auch die umfangreiche Wissensdatenbank bietet eine Menge an Informationen.

Die Hinzufügung eines Blogs zu allen Tarifen ist großartig - ein Blog ist ein gutes Werkzeug, um Kunden zu gewinnen. Um jedoch Zugang zu den besten Marketing-Tools zu erhalten, sollten Sie sich für den Plus-Plan entscheiden. Der Preisanstieg ist ziemlich hoch, aber die Tools - wie der Abandoned Cart Saver und die Segmentierung - sind es wert, dafür zu bezahlen. Wenn Sie jedoch ein sehr kleines Unternehmen sind oder gerade erst anfangen, lohnt es sich vielleicht, erst einmal mit dem Standard-Tarif zu arbeiten. Natürlich bieten die Pro- und Enterprise-Tarife noch leistungsfähigere Marketing-Tools, was für größere Unternehmen von großem Vorteil ist - viele große Unternehmen haben BigCommerce bereits genutzt, und auf der Website finden Sie zahlreiche Erfahrungsberichte.

Dank der zahlreichen Integrationen haben Sie viele Möglichkeiten, Ihren Shop zu verbessern. Und die Option, über Facebook, Instagram und eBay zu verkaufen, bedeutet, dass Sie am Ende mehr Umsatz machen können, als Sie über Ihren Shop allein machen würden.

BigCommerce hat offensichtlich viel Zeit und Sorgfalt in das Benutzererlebnis gesteckt. Jeder Schritt wurde sorgfältig durchdacht. Das Fehlen einer mobilen App ist etwas enttäuschend, und wenn Sie oft reisen und Ihren Shop unterwegs verwalten möchten, könnte dies ein echter Nachteil sein. Dies wird jedoch durch die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität der Plattform wettgemacht. Egal, ob Sie gerade erst anfangen oder ein größeres Unternehmen besitzen, wir würden BigCommerce auf jeden Fall empfehlen.

Das könnte Sie auch interessieren:

David Borgogni

David ist ein professioneller digitaler Vermarkter. Er ist der Gründer von First Click Content, einer Agentur für digitales Marketing, die sich auf die Entwicklung von Inhalten auf der Grundlage der Analyse organischer Suchdaten konzentriert. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Content-Stratege und Autor. Warum geben Sie Ratschläge für Marketing Satchel? Unabhängig davon, wie groß oder klein es ist, braucht jedes Unternehmen den richtigen Marketingansatz, um Erfolg zu haben. Ich musste diese Lektion auf die harte Tour lernen, denn mehrere meiner Unternehmungen scheiterten bis ich endlich lernte, wie ich Marketing zu meinen Gunsten einsetzen kann. Die Möglichkeit, über meine Erfahrungen in diesem Bereich zu schreiben, war einer der Gründe, warum ich begann, auf dieser Plattform Ratschläge zu geben. Welcher Teil des Marketings ist Ihnen der liebste? Der lohnendste Teil des Marketings ist für mich die Interaktion mit den Endnutzern, weil ich so sehen kann ob die Kampagne, die ich entwickelt habe, ihr Ziel erreicht. Welche Art von Arbeit haben Sie im Marketingbereich gemacht? Ich entwerfe Marketingstrategien, entdecke die besten Ansätze für Zielgruppen und überwache die Leistung von Marketingkampagnen. Wenn Sie den Menschen einen Ratschlag zum Thema Marketing geben könnten, wie würde dieser lauten sein? Versuchen Sie nicht, das zu tun, was alle anderen auch tun. Seien Sie kreativ. Entwickeln Sie einen einzigartigen Ansatz, der Ihre Botschaft an die richtige Zielgruppe vermittelt.