Sie sehen gerade Shopify Review – Is Shopify the Best eCommerce Platform?

Shopify Review - Ist Shopify die beste eCommerce Plattform?

Zuletzt aktualisiert am 5. Januar 2023 von Natalia Bickell

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, ein Online-Geschäft mit digitalen oder physischen Produkten zu gründen, dann werden Sie zweifellos nach der perfekten E-Commerce-Lösung suchen, um Ihren Shop zu hosten.

Es ist ziemlich einschüchternd, wenn man mit so vielen Möglichkeiten konfrontiert wird, weil man natürlich wissen will, dass man die richtige Entscheidung trifft.

Niemand möchte mit einer klobigen Website enden, die schwer zu bedienen ist und ständig abstürzt, oder? Genau so ist es. Diese Shopify-Überprüfung wird Ihnen helfen zu entscheiden, ob Shopify ist die richtige E-Commerce-Plattform für Sie.

Fast jeder hat schon einmal von ShopifyEs ist eine der größten E-Commerce-Plattformen auf dem Markt und bietet alles, was Sie für den Start und das Wachstum Ihres Unternehmens benötigen.

Der Hauptvorteil der Verwendung von E-Commerce-Software wie Shopify ist, dass Sie, sobald Sie sich angemeldet haben, einige Inhalte und Produkte zu Ihrer Website hinzufügen können und innerhalb weniger Stunden startklar sind, wenn Sie das möchten.

Das Einzige, was Sie bezahlen, ist der monatliche oder jährliche Preis für die Nutzung der Software und eine Premium-Vorlage, wenn Sie eine wünschen, was Ihnen eine Menge Geld spart, verglichen mit der Zahlung von Tausenden von Dollar im Voraus, um eine maßgeschneiderte Website für Sie zu erstellen.

Heute werden wir die Shopify E-Commerce-Plattform prüfen, um zu sehen, ob sie wirklich die beste E-Commerce-Software auf dem Markt ist. Wir werden uns die Funktionen ansehen, die sie bietet, sowie die Vor- und Nachteile der Software, Sicherheitsfunktionen, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit, um zu sehen, ob sie dem Hype gerecht wird.

Lassen Sie uns eintauchen, ja?

Sicherer Pick
Warum mit Shopify?

Die kurze Antwort ist, dass Shopify der Marktführer ist, mit mehr als 2000 Integrationen und einem einzigartigen APP-MARKETPLACE für Drittanbieter. Upsells, Downsells, Crossells, E-Mails, Trigger, Bewertungen....es eine App für das mit Shopify!

Shopify kostenlos testen
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Warum sollten Sie eine Premium-E-Commerce-Plattform gegenüber einer individuell erstellten Website verwenden?

Bevor wir mit der eigentlichen Überprüfung beginnen, werfen wir einen kurzen Blick darauf, warum Sie eine spezielle E-Commerce-Plattform für Ihren Online-Shop nutzen sollten.

Für die meisten Unternehmen ist es am besten, eine fertige E-Commerce-Plattform wie Shopify, WooCommerce oder Magento zu wählen. Bei all diesen Plattformen handelt es sich um "Software as a Service" (SaaS), d. h. Sie besitzen die Software nicht, sondern zahlen eine monatliche Gebühr für ihre Nutzung.

Das liegt daran, dass die Software bereits über alle Funktionen verfügt, die Sie für den Betrieb eines Online-Shops benötigen, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Thema anzupassen (oder Sie können ein Thema für Sie entwerfen lassen) und Ihre Produkte hinzuzufügen, und schon sind Sie startklar.

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Website von Grund auf neu erstellen lassen, kann der Aufbau Wochen oder sogar Monate dauern. Wenn Sie also ein kleines bis mittleres Unternehmen sind, das seine eigenen Produkte verkauft, dann werden Sie wahrscheinlich viel Zeit und Geld sparen, wenn Sie eine bestehende E-Commerce-Plattform für Ihr Unternehmen nutzen.

Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen. Wenn Sie ein großes Unternehmen wie Alibaba oder Etsy mit mehreren Anbietern sind, benötigen Sie möglicherweise eine maßgeschneiderte Website, um genau das zu bekommen, wonach Sie suchen.

Shopify Review - Was ist eigentlich so toll an Shopify?

Shopify ist ein All-in-One-E-Commerce-Website-Builder, mit dem absolut jeder seinen eigenen E-Commerce-Shop aufbauen und erweitern kann. Sie müssen sich nicht mit Technik auskennen, um einen Shopify-Shop einzurichten und zu verwalten - es ist super einfach!

Sie können die Shopify-Software nutzen, um Ihre Produkte an verschiedenen Orten zu verkaufen, z. B. auf Ihrer Haupt-Website, Ihrer mobilen Website, in einem Ladengeschäft, in einem Pop-up-Shop oder über soziale Medien.

Shopify ist Cloud-basiert, so dass Sie Ihr Geschäft von jedem Ort mit einer Internetverbindung aus betreiben können. Sie müssen sich nie um Upgrades oder Wartung kümmern, da Shopify all das für Sie übernimmt.

Mit Shopify können Sie Ihr Inventar, Ihre Bestellungen, den Versand und die Zahlungen an einem Ort verwalten und so sicherstellen, dass Ihre Arbeitsabläufe rationalisiert werden und nichts vergessen wird.

Eine großartige Eigenschaft von Shopify ist die Funktion zur Wiederherstellung abgebrochener Transaktionen, die in allen 3 Hauptpaketen verfügbar ist. Mit diesem Tool können Sie verlorene Verkäufe wiederherstellen, indem Sie Follow-up-E-Mails an alle Personen senden, die den Bestellvorgang nicht abgeschlossen haben, nachdem sie Artikel in ihren Warenkorb gelegt haben. Abgebrochene Kaufvorgänge werden in Shopify 3 Monate lang gespeichert, so dass Sie dem Kunden eine Folge-E-Mail-Sequenz über eine App senden können, wenn Sie dies wünschen.

Sie können Ihren Shopify-Shop vollständig anpassen, vom Design bis zum Domainnamen. Wenn Sie bereits einen eigenen Domain-Namen haben, können Sie diesen mit Ihrem Shopify-Shop verwenden, und wenn Sie noch keinen haben, können Sie problemlos einen über Shopify erwerben.

Im Shopify-Vorlagenshop stehen Ihnen sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Vorlagen zur Verfügung, so dass Sie keinen Webdesigner beauftragen müssen, um Ihre Website ansprechend zu gestalten. Mit dem Online-Shop-Builder können Sie Bilder, Text und Farben anpassen, damit sie perfekt zu Ihrer Marke passen, und es gibt zahlreiche Apps, die Sie für zusätzliche Funktionen wie Live-Chat, E-Mail-Newsletter, Pop-ups und mehr verwenden können.

Welche Funktionen hat Shopify?

Shopify hat viele nützliche Funktionen, aber hier sind einige der wichtigsten, die Ihnen helfen werden, Ihr Unternehmen effektiv zu führen:

  • Über 70 professionelle Themen
  • Mobil einsatzbereit
  • Vollständige Blogging-Plattform
  • Verwenden Sie Ihren eigenen Domainnamen oder kaufen Sie einen neuen über Shopify
  • Cloud-basierte Software
  • Kostenloses SSL-Zertifikat
  • 100 Zahlungs-Gateways
  • Wiederherstellung verlassener Wagen
  • Kundenprofile und Konten
  • Dropshipping
  • Erstattungen
  • Verwalten Sie Ihr Geschäft von unterwegs mit der Shopify Smartphone-App
  • Marketing und SEO-Funktionen
  • Auf Facebook verkaufen
  • Verwaltung der Bestände
  • Unbegrenzte Anzahl von Produkten
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Analytik und Berichterstattung
  • E-Mail-Weiterleitung
  • 247 Unterstützung

Gestaltung - Shopify-Themen

Der Shopify-Theme-Shop bietet 10 kostenlose Themes, die an Ihre Marke und Ihr Unternehmen angepasst werden können. Wenn Sie etwas anderes wollen, können Sie aus 61 professionellen Themes wählen, die zwischen $140 und $180 kosten.

Es gibt Themes, die sowohl für Geschäfte mit kleinen Beständen als auch für Unternehmen mit Tausenden von Produkten geeignet sind, so dass Sie mit Sicherheit ein Thema finden werden, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Sie können Ihr Shopify-Theme anpassen, indem Sie Ihr eigenes Logo und Bilder hinzufügen sowie die Farben und Schriftarten ändern. Sie können auch Banner und Diashows hinzufügen und das Layout Ihrer Homepage ändern, damit sie genau so aussieht, wie Sie es wünschen.

Wenn Sie ein komplett individuelles Design wünschen, haben Sie die Möglichkeit, die vollständige Kontrolle über HTML und CSS mit der Shopify-Vorlagensprache "Liquid" zu übernehmen. Wenn das alles ein bisschen beängstigend klingt, dann machen Sie sich keine Sorgen - Sie können mit einem 'Shopify-Experte'. Shopify hat eine Vielzahl von Einrichtungsexperten, Designern, Entwicklern, Vermarktern, Fotografen und 3D-Modellierungsexperten in seinem Verzeichnis, die Sie anheuern können, um Ihnen bei allem zu helfen, was Sie nicht selbst erledigen können.

Was ist Shopify PoS?

Wenn Sie ein stationäres Geschäft haben oder Ihre Produkte auch auf Marktplätzen oder in Pop-up-Läden verkaufen, dann ist Shopify PoS (Point of Sale) ein großartiges Tool, das Ihnen zur Verfügung steht. Einfach ausgedrückt: Shopify PoS ermöglicht es Ihnen, Zahlungen von Ihren Kunden persönlich entgegenzunehmen.

Shopify PoS ist ein von Ihrer Shopify-Hauptwebsite getrennter Plan und wird monatlich abgerechnet. Je nach Bedarf stehen drei Pläne zur Verfügung. Egal, ob Sie gerade erst anfangen und nur gelegentlich persönlich verkaufen, oder ob Sie zwei oder mehr Einzelhandelsgeschäfte haben, es gibt einen passenden Plan für Sie.

Sie können verschiedene Hardware erwerben, die Ihren Bedürfnissen entspricht, z. B. ein Kartenlesegerät mit Chip und Durchzug, einen Bluetooth-Drucker, einen Scanner und eine Kassenschublade. Die Hardware wird über die Shopify PoS-App betrieben, so dass Sie nur ein Telefon oder Tablet benötigen, um von unterwegs aus Verkäufe zu tätigen.

Können Sie einen Blog auf Shopify haben?

Es wird Sie freuen zu hören, dass Sie auf Ihrer Shopify-Website einen Blog führen können. Shopify verfügt über eine integrierte Blog-Engine, sodass Sie nur noch Ihre Inhalte hinzufügen müssen und schon kann es losgehen.

Dies ist eine wirklich nützliche Ergänzung, da wir alle wissen, dass Bloggen Ihre Suchmaschinenoptimierung verbessern und Besucher auf Ihre Website bringen kann, was wiederum zu mehr Umsatz führen kann.

Das bringt uns zum nächsten Punkt...

Hat Shopify eine gute SEO?

Shopify hat tatsächlich hervorragende SEO-Funktionen. Ein E-Commerce-Shop funktioniert etwas anders als eine normale Website oder ein Blog, wenn es um SEO geht. Das liegt daran, dass es etwas ganz anderes ist, ein Produkt gut zu platzieren, als eine Seite gut zu platzieren. Shopify wurde mit diesem Gedanken im Hinterkopf entwickelt und ist daher eine großartige Lösung für alle, die ein produktbasiertes Geschäft aufbauen wollen.

Hier sind ein paar der SEO-Funktionen, die Shopify bietet:

  • Benutzerdefinierte URL's
  • Überschriften und Zwischenüberschriften
  • Alle Shopify-Seiten sind mobilfreundlich
  • Kanonische Tags
  • Google-Analysen
  • 301-Weiterleitungen
  • Meta-Titel und Meta-Beschreibungen werden automatisch generiert und können bearbeitet werden

Für alle anderen SEO-Bedürfnisse bietet Shopify einen riesigen App-Store, in dem Sie fast alles finden können, was Sie brauchen könnten.

Sicherer Pick
Warum mit Shopify?

Die kurze Antwort ist, dass Shopify der Marktführer ist, mit mehr als 2000 Integrationen und einem einzigartigen APP-MARKETPLACE für Drittanbieter. Upsells, Downsells, Crossells, E-Mails, Trigger, Bewertungen....es eine App für das mit Shopify!

Shopify kostenlos testen
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Berichte und Analysen

Über das Übersichts-Dashboard können Sie Analysen und Berichte für Ihren Shop einsehen, die Ihnen auf einen Blick zeigen, wie es um Ihr Geschäft steht. Wie im obigen Beispielbild des Übersichts-Dashboards gezeigt, können Sie Berichte für folgende Bereiche anzeigen:

  • Gesamtumsatz
  • Sitzungen des Online-Shops
  • Quote der wiederkehrenden Kunden
  • Konversionsrate des Online-Shops
  • Durchschnittlicher Auftragswert
  • Aufträge insgesamt

Anhand dieser Berichte können Sie Trends im Zeitverlauf erkennen und Vergleiche mit den Verkäufen früherer Zeiträume anstellen. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in das Verhalten Ihrer Kunden und in die Gesamtleistung Ihres Online-Shops.

Hat Shopify eine gute Sicherheit?

Shopify nimmt die Sicherheit sehr ernst, und alle potenziellen Bedrohungen können über die spezielle Website von Shopify gemeldet werden. HackerOne Seite.

Shopify bietet auch Fraud Protect für seine Online-Zahlungen an, das Bestellungen automatisch schützt, so dass Sie nicht alle Bestellungen manuell überprüfen müssen und sich auf die Ausführung Ihrer Bestellungen konzentrieren können.

Wie zuverlässig ist Shopify

Laut Shopify liegt die Betriebszeit bei 99,8%, was ziemlich gut ist, und das Team arbeitet rund um die Uhr daran, die Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten, um Ihren Shop am Laufen zu halten.

Preisgestaltung

Shopify-Preise zum Zeitpunkt der Erstellung (Juni 2019)

Shopify hat 3 Hauptpreispläne: Shopify Basic, Shopify und Shopify Advanced. Werfen wir einen Blick darauf, was sie beinhalten:

Basic Shopify

Shopify Basic ist der erste Plan, der alle Grundlagen enthält, die Sie für den Start Ihres Unternehmens benötigen. Es umfasst einen Online-Shop, der aus Ihrem E-Commerce-Shop besteht, in dem Sie unbegrenzt Produkte verkaufen können, und einen Blog. Außerdem können Sie mit Ihrem Shopify-Konto über andere Verkaufskanäle verkaufen, z. B. über soziale Medien und Online-Marktplätze. Shopify Basic bietet Ihnen zwei Mitarbeiterkonten und einen 24/7-Support, falls Sie diesen benötigen. Außerdem bietet es die manuelle Erstellung von Bestellungen, Rabattcodes, ein kostenloses SSL-Zertifikat und die Wiederherstellung abgebrochener Bestellungen.

Wenn Sie Point of Sale nutzen möchten, können Sie mit dem Basistarif die Shopify POS-App verwenden, Hardware-Support anbieten und POS-Apps von Drittanbietern hinzufügen.

Shopify

Der "Shopify"-Plan bietet alles, was der "Basic Shopify"-Plan bietet, und ermöglicht Ihnen darüber hinaus bis zu 5 Mitarbeiterkonten, Geschenkkarten und professionelle Berichte. Es bietet auch Kassenschichten und unbegrenzte Personalpins, wenn Sie Shopify POS verwenden.

Erweiterte Shopify

Der "Advanced Shopify"-Plan ist der umfangreichste Plan mit erweiterten Funktionen, der sich an Unternehmen richtet, die bereit sind zu skalieren. Dieser Plan enthält alles, was die Pläne "Basic Shopify" und "Shopify" bieten, sowie die Möglichkeit, bis zu 15 Mitarbeiterkonten einzurichten, einen erweiterten Report Builder und von Dritten berechnete Versandtarife.

Das sind also die drei Grundtarife von Shopify, aber es gibt noch zwei weitere Optionen: Shopify Lite kostet nur $9 pro Monat und ermöglicht es Ihnen, Shopify-Zahlungen zu verwenden, um überall mit der Shopify POS-App zu verkaufen. Mit Shopify Lite können Sie auch auf einer Facebook-Shopseite und über eine beliebige Website verkaufen, indem Sie den Shopify-Kaufbutton verwenden.

Es gibt auch Shopify Plus, das sich an Unternehmen richtet, die ein großes Volumen an Produkten verkaufen. Es ist nicht möglich, die Preise für Shopify Plus einzusehen, aber Sie können eine Anfrage über die Shopify-Website stellen, um weitere Informationen zu erhalten.

Shopify-Zahlungen

Shopify-Zahlungen für (L-R) Basic Shopify, Shopify & Advanced Shopify (Juni 2019)

Shopify-Zahlungen ermöglichen es Ihnen, Kreditkartenzahlungen direkt über Shopify zu akzeptieren, ohne dass Sie Zahlungen von Drittanbietern einbinden müssen. Zahlungen können jederzeit über Ihr Dashboard nachverfolgt werden, und Sie erhalten jedes Mal eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn Sie neue Gelder erhalten.

Shopify-Zahlungen sind nur in den folgenden Ländern verfügbar:

  • Australien
  • Kanada
  • Deutschland
  • Hongkong SAR China
  • Irland
  • Japan
  • Die Niederlande
  • Neuseeland
  • Singapur
  • Spanien
  • Vereinigtes Königreich
  • Vereinigte Staaten

Wenn das Land, in dem Ihr Unternehmen tätig ist, nicht auf dieser Liste steht, können Sie stattdessen ein Zahlungsportal eines Drittanbieters wie PayPal verwenden.

Vor- und Nachteile von Shopify

Profis

  • Sehr guter Wert
  • Gute SEO-Funktionen, die speziell für den elektronischen Handel entwickelt wurden
  • Wiederherstellung verlassener Wagen
  • Einfach zu bedienen
  • Kostenlose Vorlagen
  • Bietet eine 14-tägige kostenlose Testphase
  • Verkaufen über soziale Medien
  • PoS verfügbar
  • Verwalten Sie Ihren Shop auch unterwegs mit der Shopify-App

Nachteile

  • Einige SEO-Funktionen sind von Anwendungen abhängig
  • Es ist schwieriger, anpassbare Produkte zu verkaufen
  • Sie müssen eine App installieren, um digitale Downloads zu ermöglichen
  • Shopify-Zahlungen funktionieren nur in bestimmten Ländern. Sie müssen also ein anderes Zahlungs-Gateway installieren, wenn Sie in ein Land verkaufen möchten, das nicht verfügbar ist.
  • Transaktionsgebühren für Zahlungsgateways Dritter

Schlussfolgerung: Warum die Entscheidung für Shopify die beste Entscheidung für Ihr Unternehmen ist

Es ist bereits bekannt, dass Shopify eine der besten E-Commerce-Plattformen ist, die es gibt, und wir würden es definitiv als das perfekte Tool für den Aufbau Ihres Online-E-Commerce-Geschäfts empfehlen. Die Nutzung von Shopify nimmt Ihnen den ganzen (ok, na ja, *den meisten*) Stress bei der Führung eines E-Commerce-Geschäfts ab, indem es die gesamte Technik für Sie übernimmt, so dass Sie sich um andere Dinge wie die Vermarktung Ihres Unternehmens und das Hinzufügen neuer Waren kümmern können.

Mit Shopify brauchen Sie wirklich keinen Webentwickler zu bezahlen, wenn Sie das nicht wollen, was Ihnen bei der Gründung Ihres Unternehmens möglicherweise Tausende von Dollar sparen kann. Sie können Ihre Website selbst gestalten, indem Sie den intuitiven und benutzerfreundlichen Website-Builder von Shopify verwenden.

Da Shopify speziell mit Blick auf SEO für den E-Commerce entwickelt wurde, ist SEO ein weiterer Punkt, um den Sie sich nicht kümmern müssen. Es gibt eine Menge praktischer Apps, die Ihnen helfen, Ihre SEO zu verbessern.

Sicherer Pick
Warum mit Shopify?

Die kurze Antwort ist, dass Shopify der Marktführer ist, mit mehr als 2000 Integrationen und einem einzigartigen APP-MARKETPLACE für Drittanbieter. Upsells, Downsells, Crossells, E-Mails, Trigger, Bewertungen....es eine App für das mit Shopify!

Shopify kostenlos testen
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Wenn Sie vorhaben, persönlich zu verkaufen, sei es auf Handwerksmessen, in Pop-up-Läden oder in Ihrem eigenen Ladengeschäft, dann ist Shopify POS die perfekte Lösung für Sie. Alles, was Sie brauchen, ist die Shopify POS-App und Sie können mit dem persönlichen Verkauf beginnen, wo immer Sie wollen!

Die Preise für Shopify sind sehr günstig, mit einer pauschalen monatlichen Gebühr, die alles beinhaltet, was Sie für den Start und das Wachstum Ihres Unternehmens benötigen, sowie einen 24/7-Support. Der Shopify-Basisplan kostet nur $29 pro Monat, was weniger ist, als Sie für eine tägliche Tasse Kaffee bezahlen würden.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein E-Commerce-Unternehmen zu gründen, dann empfehlen wir Ihnen dringend, Shopify für den Aufbau und das Wachstum Ihres Unternehmens zu wählen. Wir sind sicher, Sie werden es nicht bereuen!

Weitere E-Commerce-Plattformen

Shopify FAQ's

Kann man Shopify für Dropshipping verwenden?

Ja, Shopify arbeitet mit einer Reihe von Apps wie Oberlo zusammen, mit denen Sie ein Dropshipping-Geschäft betreiben können.

Gibt es bei Shopify einen kostenlosen Plan?

Nein, leider hat Shopify keinen kostenlosen Plan zur Verfügung, aber es gibt eine kostenlose 14-tägige Testversion, so dass Sie es ausprobieren können, um zu sehen, ob Sie es mögen, bevor Sie sich für einen der monatlichen Pläne anmelden.

In welchen Ländern kann ich Shopify nutzen?

Sie können Shopify in fast jedem Land der Welt nutzen. Shopify-Zahlungen funktionieren nur in bestimmten Ländern, aber wenn es in Ihrem Land nicht verfügbar ist, können Sie ein Drittanbieter-Zahlungsgateway wie PayPal hinzufügen, um Zahlungen zu empfangen.

Welche Sprachen werden von Shopify unterstützt?

Der Verwaltungsbereich Ihres Shopify-Shops ist in den folgenden Sprachen verfügbar: Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, vereinfachtes Chinesisch, Spanisch und traditionelles Chinesisch. Die kundenseitige Seite Ihres Shops kann in jeder beliebigen Sprache verfasst werden, solange das von Ihnen verwendete Theme diese unterstützt.

Kann ich meinen eigenen Domainnamen für meinen Shopify-Shop verwenden?

Ja, das können Sie! Wenn Sie bereits einen Domainnamen haben, kann dieser mit Ihrem Shopify-Shop verbunden werden. Wenn Sie noch keinen Domainnamen haben, können Sie einen über Shopify erwerben.

Was muss ich tun, um ein Unternehmen mit Shopify zu gründen?

Alles, was Sie tun müssen, ist, sich für einen Plan bei Shopify anzumelden, entweder den Lite-Plan oder einen der Hauptpläne (Basic Shopify, Shopify oder Advanced Shopify) und ein Produkt zu verkaufen, und Sie können loslegen. Sie können entweder ein kostenloses Thema oder ein professionelles Thema wählen und es an Ihre Marke anpassen. Sobald Sie Ihre Produkte hochgeladen haben, sind Sie bereit zum Verkaufen! Wenn Sie noch keine Produkte haben, könnte Dropshipping eine gute Option für Sie sein.

Was ist Dropshipping? Wie funktioniert es mit Shopify?

Drop-Shipping ist eine Verkaufsmethode, bei der Sie keinen Bestand haben müssen. Das ist ideal, wenn Sie auf Reisen sind oder nicht viel Lagerplatz für Ihren Bestand haben. Sie stellen ein Produkt, das von jemand anderem hergestellt wurde, auf Ihre Website, und wenn es sich verkauft, bestellen Sie es beim Hersteller und lassen es direkt an den Kunden liefern. Der Kunde zahlt Ihnen mehr, als Sie für das Produkt vom Hersteller bezahlen, sodass Sie einen ordentlichen Gewinn erzielen. Shopify ermöglicht es Ihnen, den gesamten Prozess zu automatisieren, indem Sie die Oberlo-App verwenden, die sogar Ihre zu verkaufenden Produkte findet.

Das könnte Sie auch interessieren:

David Borgogni

David ist ein professioneller digitaler Vermarkter. Er ist der Gründer von First Click Content, einer Agentur für digitales Marketing, die sich auf die Entwicklung von Inhalten auf der Grundlage der Analyse organischer Suchdaten konzentriert. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Content-Stratege und Autor. Warum geben Sie Ratschläge für Marketing Satchel? Unabhängig davon, wie groß oder klein es ist, braucht jedes Unternehmen den richtigen Marketingansatz, um Erfolg zu haben. Ich musste diese Lektion auf die harte Tour lernen, denn mehrere meiner Unternehmungen scheiterten bis ich endlich lernte, wie ich Marketing zu meinen Gunsten einsetzen kann. Die Möglichkeit, über meine Erfahrungen in diesem Bereich zu schreiben, war einer der Gründe, warum ich begann, auf dieser Plattform Ratschläge zu geben. Welcher Teil des Marketings ist Ihnen der liebste? Der lohnendste Teil des Marketings ist für mich die Interaktion mit den Endnutzern, weil ich so sehen kann ob die Kampagne, die ich entwickelt habe, ihr Ziel erreicht. Welche Art von Arbeit haben Sie im Marketingbereich gemacht? Ich entwerfe Marketingstrategien, entdecke die besten Ansätze für Zielgruppen und überwache die Leistung von Marketingkampagnen. Wenn Sie den Menschen einen Ratschlag zum Thema Marketing geben könnten, wie würde dieser lauten sein? Versuchen Sie nicht, das zu tun, was alle anderen auch tun. Seien Sie kreativ. Entwickeln Sie einen einzigartigen Ansatz, der Ihre Botschaft an die richtige Zielgruppe vermittelt.